Netzprobe: PR-N1

Die NetProbe PR-N1 ist ein Messübertrager zur breitbandigen Messung am und im Niederspannungsnetz. Dieser Messübertrager ermöglicht den galvanisch getrennten Anschluss eines empfindlichen Labormessgerätes ans Niederspannungsnetz. Somit sind breitbandige Messungen an und in Niederspannungsnetzen im Frequenzbereich zwischen 10 Hz und 100 MHz einfach durchzuführen. Weiterhin ist die NetProbe als Ein- und Auskoppelnetzwerk zur Datenübertragung über den Netzanschluss einsetzbar.

Bild 1 zeigt die Frontansicht dieser breitbandigen Niederspannungsnetzanbindung.

NetProbe-Frontansicht
Fig. 1: Frontansicht der NetProbe PR-N1


Die Rückansicht mit der Darstellung der beiden Steckkontakte (BNC und Schuko) zeigt Fig. 2.

NetProbe-Rückseitenansicht
Fig. 2: Rückseitenansicht der NetProbe PR-N1


Die NetProbes bieten drei grundsätzliche Möglichkeiten zur Ankopplung ans Niederspannungsnetz:

  • Spektrum- bzw. Signalanalyse im Niederspannungsnetz
  • Netzwerkanalyse des Niederspannungsnetzes
  • Datenübertragung über das Niederspannungsnetz


Breitbandige Spektrum - bzw. Echtzeitmessungen


Zur Analyse der Signale im Niederspannungsnetz sollte zum Schutze des Messgerätes noch ein zusätzliches 3dB-Dämpfungsglied verwendet werden. Der zugehörige einfache Messaufbau ist im Bild 3 dargestellt.

NetProbe zur Siganlanalyse
Fig. 3: Blockschaltbild einer NetProbe-Messung für die Signalanalyse


Breitbandige Datenübertragung mit eigenen Transceivern


Ab 40kHz erlaubt die NetProbe eine fast verlustfreie Signaleinkopplung in ein breitbandig gut angepasstes Niederspannungsnetz, Fig. 4.

NetProbe zur Datenübertragung
Fig. 4: Blockschaltbild einer NetProbe-Übertragungsstrecke für die Datenübertragung


Übertragungsfunktionen der NetProbe


Für den Frequenzbereich von 10Hz bis 1kHz weist die NetProbe ein konstantes Dämpfungsverhalten (Fig. 5) auf, damit die 50Hz-Netzspannung gut unterdrückt wird.

Unteres Übertragungsverhalten der NetProbe
Fig. 5: NetProbe-Messung über der Frequenz bis 10 kHz


Für den oberen Frequenzbereich ab 6kHz lässt sich die NetProbe als verlustarmes Ankoppelnetzwerk in das Niederpannungsnetz einsetzen (Fig. 6).

Oberes Übertragungsverhalten der NetProbe
Fig. 6: NetProbe-Messung über der Frequenz ab 1 kHz



Eine NetProbe PR-N1 wird für den Preis von nur

390 Euro zzgl. Steuer und Lieferung angeboten.


Datenblatt

  • Die detaillierten Spezifikationen wie auch Applikationen finden Sie in: NetProbe PR-N1

Die Bestellung können Sie per Mail an Info@HHFT.de einleiten.


top Imprint